Seite auswählen

Tausend Jahre wie ein Tag, was auch kommen mag, ich vertraue auf meine Ideen. So geht es vielen Entrepreneurs, die auf diesem Marktsegment durchstarten.

So sammelt die Industrie mehr als 1,7 Billionen an Venture Capital ein. Hier wird mehr Geld investiert als in den anderen Industrien.

Woran kann es also liegen, dass so viele scheitern?

Zum Einen liegt das an der Technologie. Wir haben über 23 Millionen an Java Software Entwicklern da draußen. Jedoch können nur 500.000 Brains wirklich mit Solidity umgehen, um Blockchain zu programmieren.

Darüber gibt es einen Verdrängungswettbewerb, weil die Banken so viele Experten einkaufen. Zudem ist die Blockchain dann bei zu langsame Übertragsprotokolle unbrauchbar.

Was hat dagegen Platincoin?

Sie hat eine schnellen Proof-of-mint Algorithmus, der sich an der schnellsten Blockchain von Light channel Lightcoin orientiert. Wir können mit einer Secure Box aufwarten. Daten Sicherheit ist der größte Markt da draußen, wenn ihr irgendwie euch selbstständig macht, dann mit Datensicherheit und Konsensus Algorithmen.

Zum anderen ist die nutz und Verwendbarkeit nicht gegeben.

Die meisten Founder wollen ein spezifisches Problem lösen, wie die Ernährungsindustrie zu revolutionieren. Sodass ihr eure Speisekarte online selber gestalten könnt. Das Probleme dabei ist, dass noch ganz andere Problme damit schwingen. John Rawls hat das in seiner Armut-Reich Dilemma recht gut beschrieben: „Werdet erst einmal selber reich und dann finanziert. Sehen wir mal, wie ihr euch danach fühlt“ Weil zu singulär richtig aber durch das Emergenz Gefälle nicht richtig durchdacht wurde, fällt Ihnen das Business die Füße.

Platincoin dagegen hat sein Businessmodell so aufgestellt, dass es das Geld von unten nach oben schaufelt. Menschen verdienen, weil Sie Platincoins vermieten. Die erste weltweite Bank, die auf gesunden Füßen steht und jedem nach seinen Einkommensvorstellungen belohnt.

Wieso scheitern die anderen an der Werthaltigkeit?

Es muss zwischen einem Utility Token, einem Stable Coin und einem Stake Token unterscheiden werden. Der eine Token wird als Rechnungsträger herangezogen, der Stable Coin schafft Vertrauen und der Stake Token verspricht schnelle Gewinne.

Die meisten Founder können nicht wichtig von dringend unterscheiden. Wichtig ist es, dass ein Coin in der breiten Masse Anerkennung findet. Dringend ist es, dass die Masse damit Geld verdient. Hier haben die Unternehmer ein Problem, weil Sie erst einmal altruistisch das Venture Capital einsetzen, um die Idee zu befriedigen. (04:11 Minute)

Es geht aber nicht um die Idee, sondern um das Vertrauen. Deshalb bin ich begeistert von Platincoin. Wir durften über 5000 % an Gewinn machen. In der Niedrigzingsphase kommt das einem Lottogewinn gleich.

Vierter und letzter Grund warum viele Unternehmer scheitern.

The Lack of Experience, wie die englischsprechende Mehrheit unseres Planeten sagen oder Mangel an Erfahrung im Deutschen. Sie verlassen sich auf ihr Schulwissen.

Platincoin Founder Alex Reinhardt ist ein Netzwerker. Er kennt in der Blockchain Welt jeden. Was wichtiger ist? Er hat über sein Netzwerk Zugang zu der Rothschild Bank, Marilyn & Lynch und der Weltbank.

„Bekomme ich Geld“, sagt Alex Reinhardt. Die Weltbank weiß doch nicht mit Geld umzugehen, wieso nicht geben, wenn es im Überfluss da ist?